Holzskelettbau

Beim Holzskelettbau sind auch nach Fertigstellung des Gebäudes die Holzträger sichtbar. Diese Bauart ist besonders geeignet für weite Räume und große verglaste Flächen. Die Außenwände bzw. Fassaden können mit unterschiedlichsten Materialien gestaltet werden. Möglich sind Holzbekleidungen, Metallbekleidungen, Putzsysteme oder Verblendmauerwerke.


Private Schwimmhalle. Dach- und
Deckenkonstruktion mit
sichtbaren Brettschichtholzträgern.













Das Mehrgenerationenhaus Bremen
ist ein klassischer Holzskelettbau,
der erste realisierte viergeschossige Holzbau
in Bremen:
Sie sehen hier den Baufortschritt
vom Erdgeschoss
bis zum Richtfest
in mehreren Abbildungen.





























































Gratis Counter by GOWEB
Letzte Änderung:
August 24. 2018 16:01:13